Sahra Wagenknecht – Vom organisiertem Geld regiert zu werden…



Vom organisierten Geld regiert zu werden ist so schlimm wie vom organisierten Verbrechen. (Franklin D. Roosevelt.)
Mehr Politik:

Tags: Sahra Wagenknecht Rettungsschirm Europa Banken Finanzen Schulden Zinsen Kredit Sparpaket Geld Regierung Bundestag Angela Merkel Josef Ackermann Deutsche Bank Privatbanken Hartz IV Armut Wohlstand Aufstocker Arbeitslosigkeit Wachstum CSU CDU FDP SPD Bündnis 90 Grüne Die Linke Linkspartei Piratenpartei Rede EZB Derivate Juncker Casino

22 Comments

Leave a Reply
  1. Sie sollte aufhören, über Sachen zu reden von denen sie keine Ahnung hat. Franklin D. Roosevelt hat überreguliert. Das hat schlecht funktioniert. Oh und wer profitiert von Dividenden und hohen Renditen der Banken? DER STAAT! Der soll mal schauen was er ohne die Steuern der Banken und Investoren macht.

  2. Der Jude kontrolliert (wie immer) beide Seiten des Konflikts.
    Sowohl die Banker als auch die Kommunisten sind fast immer Juden.
    Doch Jesus wird wieder kommen und die Juden werden untergehen.
    siehe mein Video oder jesus-wahrheit(punkt)de

  3. Findest du es gut, dass wir Milliarden an Banken überweisen, während die Schulen, Altenheime, Krankenhäuser, Kindergärten usw. immer mehr heruntergewirtschaftet werden??? Oder… Ja, du bist so ein total verblödetes Mainstream-Opfer, dass glaubt, dass das Geld an die Griechen geht. LOLOLOLOLOLOLOLOLOL:
    Wenn ich mir deine Rechtschreibfehler so ansehe… Klarer Fall; DU HAST DEIN HIRN ZU TIEF IN DIE BILD-ZEITUNG EINGEWICKELT.

  4. diese Frau hat Aua im Kopf, gut daß sie mit Oskar zusammen ist. Der kann sie einigermaßen in Schach halten. Wann fliegt die mal aus dem Parlament? Die glaubt auch noch, was sie da sagt. Die spricht von Seuergeldern und weiß garnicht was das ist. Schad, für sie sollte es wieder die DDR geben. Kann man Wagenknecht nicht mal ausweisen?

  5. Ich bin kein Kommunist aber Sahra hat wirklich Grips! Aber die zugrunde liegende Problematik ist die der Souveraenitaet Deutschlands. Genauer gesagt die fehlende Souveraenitaet.

  6. Jop. Das wird mit der heranwachsenden Generation noch viel schlimmer. Denn was da kommt ist ein Haufen von Windsurfern ohne Rückgrat. Schau dir die deutsche Nationalmannschaft an, da hast du es ungefähr statistisch repräsentiert 🙂

  7. Bei 11:45: "Keine dieser Absurditäten ist im GG vorgesehen"! Damit sind wir wieder bei Art. 146 GG, wir, die Bürger müssen die Verfassung einfordern – unter Mitwirkung des gesamten Deutschen Volkes! Das heißt, Referenden, das heißt Abstimmungen, das heißt aktive Beteiligung der Bürger. Das heißt aber auch, wer was zu sagen hat muß Farbe bekennen. Der Stammtisch hat Pause, der Bürger zeigt Flagge…………….

  8. Bei 9:20, das ist es: Die Banken kommen ihrer gesetzlichen Pflicht nicht nach: 4% des Bilanzvolumens für Kredite in der produzierenden Wirtschaft. Der Rest ist Zocken auf Werte, deren Substanz selbst den Bänkern schleierhaft ist.
    Wenn die Banken sich gegenseitig Scheinwerte verkaufen, dann sollen sie auch mit den Verlusten leben. Wir brauchen wieder ein "Sparkassensystem" wie wir es schon hatten: Verliehen wird nur das Geld, daß auch eingezahlt ist. Fertig.

  9. Wo sind die Deutschen auf der Straße? Wieso holen die Leute ihr Geld nicht von der Bank? Der Guthabenzins bringt doch nicht einmal den Kaufkraftverlust herein.
    Weil es uns noch zu gut geht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *